• Allgemein

Zensursula als Bundespräsidentin? Ursula von der Leyen ist nicht tragbar!

Zensursula als Bundespräsident? Der Vorschlag, die “Ikone der Internetzensur” als Kandidatin für das Amt des Bundespräsidenten vorzuschlagen sollte jedem klar denkenden Menschen wie ein Schlag ins Gesicht vorkommen.

Wie könnte man unserer hochgeschätzte Ursula von der Leyen jemals vergessen, dass sie sich für eine Beschneidung der Meinungsfreiheit und Demokratie ausgesprochen hat, indem sie wörtlich erklärte, dass eine Debatte für das richtige Maß an Meinungsfreiheit, Demokratie und Menschenwürde im Internet notwendig sei…?

Der Name Zensursula steht nach wie vor für verfassungsfeindliche Netzsperren und den Überwachungsstaat!


Ursula von der Leyen Is Not My President: Zensursula stoppen!

Auch wenn Zensursula das Lieblingskind unserer supertollen Bundeskanzlerin zu sein scheint, so sollten sich unsere Volksvertreter darüber im Klaren sein, dass eine Ursula von der Leyen niemals eine Bundespräsidentin der Netzgemeinde werden kann…

Gegen eine Kandidatur der berüchtigten Zensurministerin, welche die undemokratischen Netzsperren und Stasi 2.0 Gesetze mit aller Macht durch das Parlament drückte und auch vor einer öffentlichen Vorführung von widerwärtigen Kinderpornos nicht zurückschreckte und zu Unrecht Indien als Verbreiter von Kinderpornografie beschuldigte!


Der Protest gegen Ursula von der Leyen wird mit Sicherheit noch massiver werden, sollte Zensursula tatsächlich für das Amt des Bundespräsidenten kandidieren, aber schon jetzt finden sich bei Google sehr viele kritische Berichte zum Thema Ursula von der Leyen und natürlich gibt es auch schon die entsprechenden T-Shirts zum Thema Zensur, Bundespräsidentenwahl und Gedankenverbrechen…

Weitere Infos zund Verweise rund um die mögliche Kandidatur von Frau Ursula von der Leyen und anderer befremdlicher Ideen unserer Damen und Herren Politiker folgen in Kürze und wer weitere Artikel zu diesem Thema findet, kann die entsprechenden Links gerne in die Kommentare posten…

Aber beeilt Euch bitte mit kritischen Kommentaren, denn vielleicht ist Zensursula morgen schon Bundespräsidentin und Wolfgang Schäuble neuer Bundeskanzler – und wir alle auf dem Weg nach Guantanamo…

Zensursula als Bundespräsidentin: Bankrotterklärung der etablierten Politik

Zur möglichen Nominierung von Zensursula hier noch ein Auszug aus der heutigen Presseerklärung der Piratenpartei, der in unseren Augen die Panik und Verwirrtheit unserer Volksvertreter auf den Punkt bringt:

Bankrotterklärung der etablierten Politik:
“…die Alternativlosigkeit, mit der sich die Nominierung Ursula von der Leyens als Bundespräsidentin aufdrängt, wird von der Piratenpartei Deutschland als Bankrotterklärung der Schwarz-Gelben Regierung betrachtet. “Ein Staatsoberhaupt sollte das ganze Land repräsentieren. Frau von der Leyen hat durch ihr Verhalten bei dem Versuch, das Zugangserschwerungsgesetzes durchzusetzen, einer ganzen Generation den Krieg erklärt. Sie mag ja durch die Parteibrille der CDU wie eine fähige Ministerin aussehen, aber für das Amt der Bundespräsidentin ist sie ungeeignet”, hält Benjamin Stöcker vom Bundesvorstand der Piratenpartei fest. “Frau von der Leyen hat schon unter Beweis gestellt, dass sie mit einem Ministeramt überfordert ist. Sie zur Bundespräsidentin zu wählen, käme der bewussten Entscheidung gleich, unangeschnallt mit 220 km/h gegen eine Betonwand zu fahren”, ergänzt Christopher Lauer, Politischer Geschäftsführer der Piratenpartei…” (piratenpartei.de)

7 Antworten

  1. Starreporter sagt:

    Wird die Präsidentin wander ich aus nach Mallorca!! Wer kommt mit?

  2. admin sagt:

    @Starreporter:
    Nö, dann lieber nach China oder Nordkorea, die haben ein besseres Verständnis von Demokratie als Zensursula und der rollende Cyborg zusammen…

  3. Rolf sagt:

    Lol, als Bundespräsident bekommt man 20.000€ monatlich ohne Abzüge. Während der Amtslaufbahn und nach dem Rücktritt, bzw. Abgabe des Amtes. Deshalb werden “normalerweise” Personen in dieses Amt gewählt, die nicht mehr ganz so lange zu leben haben.
    Aber ich denke Frau von der Leyen kann das Geld dann auch gut verwenden. Schließlich wollen ja 7 Kinder ernährt werden.

    Übrigens: Laut Gesetz übernimmt der Bundespräsident ab dem 8. Kind eine Patenschaft.
    Also: Go Zensursula! Noch ein Kind und du kannst von deinem eigenen Kind Patin werden!!

  4. Wolfgang Biggel sagt:

    Zensursula als Bundespräsidentin, dasdarfdochnichtwahrsein!
    DIE feministische Frauenministerin, spaltend, männerverachtend, intrigant, kalt, abstoßend, unmenschlich, da schaudert´s mich!
    Wenn Zensursula Bundespräsidentin wird, trete ich mit sofortiger Wirkung von meinem Amt als Steuer zahlender Bundesbürger zurück!

  1. 2. Juni 2010

    Macht Ursula zum Horst und Lemmy zum Bundespräsidenten!…

    Köhler hat in den Sack gehauen, ein neuer Präsident muß her. Oder besser noch: eine Präsidentin. Kaum wird der Posten frei, wird eine hoch gehandelt: Zensursula von der Leyen, die ihre Inkompetenz in……

  2. 3. Juni 2010

    […] Quelle: Tutsi […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.