• Allgemein

Wurm greift WordPress Blogs an: Update auf WordPress 2.84 hilft!

WordPress Blogs werden angegriffen: Wer seinen Blog unter dem System WordPress betreibt, sollte unbedingt auf die aktueller Version des Web-Publishing-Systems aktualisieren, denn ältere Versionen von WordPress sind für die aktuellen Angriffe des WordPress Wurms sehr anfällig!

Die Schwachstelle, welche auch von diesem aktuellen Schadcode ausgenutzt wird, ist bereits seit Anfang August bekannt und seit dieser Zeit wird auch dringend zu einem WordPress-Update geraten, denn die Versionen 2.8.3 und WordPress 2.8.4 sind gegen den aktuellen Wurm zum Glück immun!

Nachfolgend einige Informationen zu den aktuellen Gefahren und Auswirkungen des WordPress-Wurms, welcher bereits in einigen Publikationen besprochen wird:


WordPress Wurm verbreitet Spam und Malware über WordPress-Blogs:

“…derzeit kursiert ein Wurm im Internet, der Spam und Malware über WordPress-Blogs verbreitet. Betroffen sind Blogs, die veraltete Versionen des Web-Publishing-Systems einsetzen, so der leitende WordPress-Entwickler Matt Mullenweg…” (zdnet.de)

“…der WordPress-Wurm ist wesentlich übler als erwartet: Es hat selbst das Kult-Tech-Geek-Blog Scobleizer.com des Ex-Microsoft-Hausbloggers Robert Scoble erwischt – Blog-Einträge der letzten zwei Monate wurden ausradiert. Zu dumm: der gute Scoble hat keine Backups und frustet jetzt mächtig…” (techfieber.de)


“…der Wurm registriert Nutzer und verwendet eine Sicherheitslücke, um sich Administratorrechte zu verschaffen und versteckt sich anschließend per Javascript vor den Augen des eigentlichen Blogadministrators und räumt hinter sich auf, um die eigenen Spuren zu verwischen. Zugleich aber fügt er Spam und Malware in alte Blogeinträge ein…” (golem.de)

“…diverse Blogger kämpfen zur Zeit mit einem Wurm, der eine Schwachstelle von WordPress ausnützt und den Betreibern Spam sowie Malware unterjubelt. Dabei arbeitet der Schädling äusserst raffiniert: Nachdem er sich als User registriert hat, macht er sich eine Sicherheitslücke zunutze und hinterlässt eigenen Schadcode…” (swissitmagazine.ch)

Also lieber mal schnell ein Update auf die aktuelle Version von WordPress durchführen, bevor sich dieses Mistvieh auch bei Euch einnistet…

1 Antwort

  1. 7. September 2009

    WordPress: Wurm verteilt Spam und Malware…

    Wie heute auf zahlreichen Portalen zu lesen war, treibt derzeit ein WordPress-Wurm sein Unwesen in der WordPress-Bloggerwelt. Betroffen sind alle Versionen, die älter als 2.8.4 sind (so WordPress-Gründer und -Chef-Entwickler Matt Mullenweg).
    Laut diver…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.