• Allgemein
  • 1

Flashmob Freeze und Improv Everywhere Flashmob returns!



Improv Everywhere – Flashmob und Freeze: Flashmobs sind ja mittlerweile fast jedem passionierten Surfer bekannt, aber die Gruppe um den New Yorker Schauspiellehrer Charlie Todd namens "Improv Everywhere" hat es jetzt geschafft, diese Form der (lustigen aber sinnfreien) Performance wieder neu zu beleben. In den letzten Wochen sind weltweit lokale Gruppen gegründet worden, welche über die Webseite: http://improveverywhere.ning.com verbunden sind und auch dort natürlich ihre Videos veröffentlichen.

Hier die schönsten Flashmob- und Freeze-Videos, die wir in den letzten Tagen gefunden haben. Auch wenn die Ladezeit bei so vielen Videos zum Thema Flashmob und Freeze bei YouTube vielleicht etwas länger dauert, es lohnt sich auf jeden Fall, sich die Improv Everywhere Videos anzuschauen, vielleicht bekommt Ihr dann ja auch kreative Ideen für eine kleine Aktion in Eurer Stadt…

No Pants 2008 (2k8): Ohne Hose in der Öffentlichkeit. Auf jeden Fall ein Hingucker und die New Yorker haben nicht schlecht über diese neue Kunstform gestaunt. Eine ähnliche Aktion ist offenbar auch im Frühjahr 2008 in Deutschland geplant

Trafalgar Square Freeze: In London wurde am 16.02.2008 ein weiterer Grundstein für die "Freezer" gelegt, denn der Trafalgar Square Freeze war auf jeden Fall ein durchschlagender Erfolg und es wurde weltweit in den Medien darüber berichtet, was der Flshmob Szene natürlich auch wieder Aufwind brachte.

The Toronto Freeze: In Toronto verharten dutzende von Mensch wie "eingefroren" in einem großen Einkaufszentrum, was natürlich auch von der Presse nicht ignoriert wurde und in Kanada erstmals diese neue Form der Flashmobs bekannt machte:

Frozen Grand Central: Hier einer der Klassiker unter den Flashmob Videos, welche mittlerweile unter "Improv Everywhere" zu finden sind, denn hiermit wurde eine Art "weltweite Bewegung" ausgelöst, die es zum Ziel hat, die Passanten zu irritieren bzw. zum Lachen oder nachdenken zu bewegen

Berlin Ostbahnhof Freeze: Hier das Video vom "Berlin Freeze" am Ostbahnhof, dass zwar nicht so viel Aufsehen erregt hat, aber dennoch recht amüsant ist. Vielleicht werden des bei den nächsten Aktionen ja ein paar mehr Leute:

London Waterloo Freeze: Die Londoner Waterloo Station war der Ort für diesen Freeze, an dem leider nicht so viele Leute teilnahmen. Dennoch eine sehr gelungene Aktion der Engländer

Singapur Calling Aliens: Eine Gruppe aus Singapur veröffentlichte folgendes Video, bei denen die "Aktivisten" ebenfalls die Passanten verwirrten. Dieses "Improv Everywhere" Video wurde "Calling Aliens genannt" und in einem Einkaufszentrum aufgenommen :

"Frozen Termini" in Rom: Auch hier haben wieder viele Leute mitgemacht und sind zur vereinbarten Zeit "erstarrt". Die vorbeieilenden Passanten waren natürlich wieder leicht verwundert und fragten sich offenbar, ob die Römer spinnen:

Stampede: Irritation total – bei dieser Aktion einer lokalen Gruppe über "Improv Everywhere" sammelten sich massenhaft Leute in Tierkostümen, um dann schlagartig eine Stampede auszulösen, was bei diesem Videoausschnitt sehr gut zu sehen ist. Schade, dass dieses Video nicht länger ist, ich habe mich fast totgelacht…

Paparazzi Flashmob: eine Gruppe von "Fotografen" stürmt auf unbeteiligte Passanten zu und simuliert einen Paparazzi-Überfall. Die "Opfer" sind jedenfalls über soviel Aufmerksamkeit und das Blitzlichtgewitter relativ überrascht:

Toronto (Kanada) – Tanzen in der U-Bahn: diese Gruppe beginnt einfach, in der U-Bahn von Toronto zu tanzen und sorgt hiermit natürlich ebenfalls für irritierte Blicke der mitfahrenden Personen, welche offenbar nicht alle von dieser Art der Performance positiv überrascht sind:

Weite Videos zum Thema Flashmob und Freezing werden in den kommenden Tagen veröffentlicht. Wer weitere Videos hat, kann die Links hier natürlich gerne posten. Die Community Improv Everywhere ist natürlich für jeden offen und es bestehen keinerlei Regularien…

Der Artikel: "Flashmob Freeze und Improv Everywhere Flashmob returns!" wurde am 24. Februar 2008 um 11:55 Uhr durch die Redaktion von Tutsi.de verfasst und in der Kategorie Allgemein veröffentlicht.

Es ist in jedem Fall zu beachten, dass eine Publikation nur den Stand der Dinge zum jeweiligen Zeitpunkt der Veröffentlichung wiedergeben kann. Die Redaktion von Tutsi.de ist Mitglied in Deutschen Verband der Pressejournalisten und behält sich die Veröffentlichung von Spam, Abmahnungen und anderen Abartigkeiten vor. Die Verwendung der Inhalte dieser Seite sowie des RSS Feeds für kommerzielle Blogs, Webseiten und anderen Publikationen wird hiermit untersagt. Wer auch in Zukunft regelmäßig informiert werden möchte, sollte den RSS Newsfeed abonnieren, uns bei Twitter folgen oder Tutsi.de bei Facebook besuchen.

facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail Besucher, welche diesen Artikel auf Tutsi.de gefunden haben, sind heute mit folgenden Begriffen bzw. Suchanfragen auf diese Seite gelangt:

Sollten hier keine Suchanfragen zum Thema aufgelistet sein, so wurde der Artikel "Flashmob Freeze und Improv Everywhere Flashmob returns!" in den letzten 30 Minuten offenbar nicht aufgerufen, denn wir speichern keine Daten unserer Besucher in der Datenbank

1 Response

  1. 17. Februar 2009

    [...] Nun ist die pulsierende Metropole an der Spree, neben Städten wie Toronto, Rom oder London, erneut an der Reihe: “Startsignal ist ein lauter Pfiff und um möglichst gleichzeitig wieder [...]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 2 = eins

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>