• Allgemein


Euroweb Reloaded: einstweilige Verfügung der Euroweb Internet GmbH




 

Euroweb Internet GmbH und die einstweilige Verfügung: Vielen Menschen kennen bereits die Firma Euroweb Internet GmbH, oder haben vielleicht sogar eigene Erfahrungen mit den Angeboten, Dienstleistungen und Verträgen von Euroweb gemacht, was vielleicht auch der Grund für einige Fernsehberichte zu diesem Thema sein könnte.

Warum die Euroweb Internet GmbH aus Düsseldorf gegen einen Blogbetreiber im Februar 2010 eine einstweiliger Verfügung am Landgericht Köln erwirkte, möchten wir hier nicht näher erläutern, aber zu Dokumentationszwecken und im Rahmen der verfassungsmäßig garantierten Informationsfreiheit hat Fred von Konsumer.info die einstweilige Verfügung der Euroweb Internet GmbH natürlich digital für die Nachwelt archiviert.

Euroweb, Anwaltsschreiben und eine einstweilige Verfügung

Wer sich nun für den Wortlaut der einstweiligen Verfügung interessiert, welche durch die Euroweb Internet GmbH, vertreten durch ihren Geschäftsführer Christoph Preuss am Landgericht Köln erwirkt wurde, findet hier und hier und den Originalscan zum Download.

Update vom 16.08.2010:
Am 12.08.2010 um 16:56 Uhr erhielt die Redaktion von Tutsi.de ein Schreiben der Berger Rechtsanwälte GbR, welches wir allerdings erst nach weiterer Rücksprache mit unseren Anwälten veröffentlichen werden. Dennoch haben wir uns vorerst entschlossen, die Kommentarfunktion zu diesem Beitrag zu deaktivieren…

Mittlerweile berichten bereits die ersten Blog und Foren über die einstweilige Verfügung gegen Konsumer.info und mit Sicherheit werden es in den kommenden Tagen noch mehr werden, was natürlich nicht bedeuten soll, dass wir in irgendeiner Form das Rechtsverständnis und die Urteilsfähigkeit der Richter am Landgericht Köln anzweifeln möchten!

Auch der MDR beschäftigte sich am 04.02.2010 wieder mit der Euroweb GmbH und dem Vorwurf der Abzocke und aus diesem Grund möchten wir Euch einen Filmbeitrag des MDR zum Thema Euroweb und Bundesgerichtshof nicht vorenthalten. Wer weitere Informationen zur Euroweb Internet GmbH suchen sollte, könnte eventuell bei Google fündig werden

Video zum Thema Euroweb bei Escher im MDR am 04.02.2010

Euroweb GmbH: Berichte und Videos zum Thema Euroweb

Die nachfolgenden Verweise zu anderen Webseiten sind lediglich zu Dokumentationszwecken im Rahmen der Pressefreiheit veröffentlicht worden und stammen aus jederzeit frei zugänglichen Quellen, welche über die Suchmaschinen Google, Yahoo und Bing zu finden sind. Die Redaktion von Tutsi.de hat selbstverständlich keinen Einfluss auf die Inhalte der verlinkten Seiten.

  • Euroweb mahnt wieder ab
    „…das sind sie wieder, die Webdesigner aus dem Rheinischen. Diesmal mit Post von den Rechtsanwälten B. – Man versucht Meinungsäußerungen zu unterdrücken indem man zur Unterzeichnung einer Unterlassung- und Verpflichtungserklärung auffordert…“ (drweb.de)
  • Achtung Falle! Kostenlose Homepage
    „…es beginnt mit einer harmlosen Werbung am Telefon. Es endet mit einem Vertag und mehrere Tausend Euro sollen gezahlt werden…“ (mdr.de)
  • Euroweb: Prozessgegner gesucht
    „…er fühle sich als Kunde hintergangen und wird gerichtlich vorgehen. Auf Empfehlung seines Anwalts hat er nun im Internet recherchiert, was er hätte vorher tun sollen…“ (basicthinking.de)
  • Euroweb und der merkbefreite Raum
    „…wenn Herr Preuß das mit dem Vorgehen gegen die Leute die Euroweb schaden, ernst meint, dürfte mit seiner Selbstverklagung zu rechnen sein…“ (blogbar.de)
  • Euroweb Internet GmbH
    „…ich werde mich hüten, Unwahrheiten über die Firma Euroweb zu verbreiten! Nee, nee, das ist mir zu riskant…“ (spreeblick.com)
  • Euroweb und die Meinungsfreiheit
    „…wenn eine Firma nur mässige Internetkompetenz an den Tag legen kann und gegen unliebsame Meinungen mit Anwälten vorgehen will, dann nützt auch der schönste Internetauftritt nichts…“ (lumma.de)
  • Unerbetene Werbeanrufe im Namen der Euroweb Internet GmbH
    „…ein Mandant erhielt einen unerbetenen Werbeanruf im Namen eines Herrn Marko Wenkel von der Euroweb Internet GmbH aus Düsseldorf…“
    (abzocknews.de)
  • Euroweb
    „…die Euroweb GmbH will nun Bloggern und Forenbetreibern an den Kragen, die sich kritisch gegenüber der Firma äußern. Das wollen wir doch mal sehen…“ (nerdcore.de)
  • Adocom – Referenzkundenmasche á la Euroweb reloaded
    „…vor gut zwei Jahren wurde die Euroweb Internet GmbH mit einem Schlag im Web 2.0 bekannt. Die hatten nämlich versucht, das Web 2.0 per einstweiliger Verfügung zu zensieren…“ (radio-utopie.de)
  • Abzocke Euroweb
    „…auf jeden Fall sollten solche Vertriebsmethoden von diesen und anderen Firmen kritisch betrachtet und auf solche Firmen aufmerksam gemacht werden…“ (blogigo.de)
  • Begriff „Abzocke“ Bestandteil der Meinungsfreiheit
    „…die Euroweb Internet GmbH musste am heutigen Mittwoch vor dem Landgericht Düsseldorf eine Schlappe hinnehmen. Das Gericht lehnte es ab, einem unzufriedenen Euroweb-Kunden per Einstweiliger Verfügung die Weitergabe von Erfahrungsberichten zu verbieten…“ (heise.de)

Weitere Informationen folgen in Kürze!

Der Artikel: "Euroweb Reloaded: einstweilige Verfügung der Euroweb Internet GmbH" wurde am 5. Februar 2010 um 11:47 Uhr verfasst und in der Kategorie Allgemein veröffentlicht. Es ist in jedem Fall zu beachten, dass eine Publikation nur den Stand der Dinge zum jeweiligen Zeitpunkt der Veröffentlichung wiedergeben kann.

Die Redaktion von Tutsi.de ist Mitglied in Deutschen Verband der Pressejournalisten und behält sich die Veröffentlichung von Spam, Abmahnungen und anderen Abartigkeiten vor. Die Verwendung der Inhalte dieser Seite sowie des RSS Feeds für kommerzielle Blogs, Webseiten und anderen Publikationen wird hiermit untersagt. Wer auch in Zukunft regelmäßig informiert werden möchte, sollte den RSS Newsfeed abonnieren, uns bei Twitter folgen oder Tutsi.de bei Facebook besuchen.

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail

2 Responses

  1. 5. Februar 2010

    […] IT-Firma Euroweb ist sehr sensibel, wenn man über ihre Geschäftspraktiken berichtet. Hier ein Bericht über eine aktuelle einstweilige […]

  2. 5. Februar 2010

    […] Quelle: Tutsi.de / Zum Artikel […]

Besucher, welche diesen Artikel auf Tutsi.de gefunden haben, sind heute mit folgenden Begriffen bzw. Suchanfragen auf diese Seite gelangt:

  • adocom akte 09
  • adocom abzocke

Sollten hier keine Suchanfragen zum Thema aufgelistet sein, so wurde der Artikel "Euroweb Reloaded: einstweilige Verfügung der Euroweb Internet GmbH" in den letzten 30 Minuten offenbar nicht aufgerufen, denn wir speichern keine Daten unserer Besucher in der Datenbank